Akupunktur hilft bei Allergien

Ein sehr wichtiges Einsatzgebiet der Akupunktur ist die Behandlung von Patienten mit Allergien. Allergien nehmen seit Jahren zu, verursachen hohe Kosten und sind für die Betroffenen und nicht selten auch für Ihre Familien oft eine sehr große Belastung.

Viele Patienten suchen Hilfe bei den unterschiedlichsten alternativen Heilmethoden, bevor sie schließlich erst durch die Akupunktur eine Linderung oder Heilung ihrer Beschwerden erfahren.

Eine typische Allergie, die im Frühjahr verstärkt auftritt und unter der viele Millionen Deutsche leiden, ist der Heuschnupfen.

Gräser, Pollen, Bäume, Sträucher können als Allergene überschießende Immunreaktionen auslösen.

Ebenfalls sehr weit verbreitet sind Allergien auf unterschiedliche Nahrungsmittel, Medikamente, Material (Nickel, Amalgam etc.), Duftstoffe oder Lösungsmittel.

Viele Menschen reagieren auch auf  Tierhaare allergisch. In vielen Fällen können auch Bestandteile des Speichels (vor allem bei Katzen) die heftige Reaktion des Immunsystems hervorrufen.

Akupunktur kann Patienten mit den unterschiedlichsten Formen von Allergie nachhaltige Erleichterung verschaffen – oder die Symptome ganz zum Verschwinden bringen.