Akupunktur für Patienten vor und nach Operationen

In der Vor- und Nachsorge von ambulanten oder stationären Operationen wird die Akupunktur erfolgreich eingesetzt.

Akupunktur kann den Patienten beruhigen, wenn ein Eingriff ansteht und die Narkose vorbereitet wird. Dank Akupunktur lassen sich Narkosemittel geringer dosieren.

Das postoperative Erbrechen – eine häufige Nebenwirkung von Narkosen – kann durch Akupunktur reduziert werden. Patienten, die akupunktiert werden, haben nach Operationen weniger Schmerzen.